WERDEGANG & QUALIFIKATIONEN

Jeder ist der Held seiner eigenen Geschichte!


Erfolg ist abhängig von einem konkreten Ziel, verbunden mit Neugier, Fleiß und Disziplin. Und man muss lieben, was man tut. Dann kann man der Beste sein, der man sein kann.


Nicht jeder Mensch entdeckt das Unternehmer-Gen in sich und nur wenige Unternehmer setzen dies zum Wohle aller ein. Jedoch hat jeder Mensch die Pflicht, ein Vorbild zu sein!

~ WFM ~

Werdegang und beruflichen Qualifikationen

 

Wolfgang F. Mosebach hat bisher einen vielfältigen Weg beschritten um sich im Leben zu orientieren.

Nachfolgend erfährst Du mehr darüber, was er in den letzten zwanzig Jahren an Ausbildungen und Qualifikationen angehäuft hat.

Und es ist kein Ende in Sicht.

BERUFLICHE

AUSBILDUNGEN

Studium zum PhyTA an der nta Isny
Studiengänge der Chemie, Pharmazeutische

Chemie, Physik-Ingenieurwesen, Informatik
1 Jahr Ausbildung an der nta

Na­­tur­wis­­sen­­schaf­t­­lich-Tech­­ni­­sche Aka­­de­­mie Isny

 

 

 

 

Studium zum Staatl. gepr. Sportlehrer

3 Jahre Ausbildung an der KNS

Kleine-Nestler-Schule - Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Gymnastik, München

 

Studium zum Staatl. gepr. Gymnastiklehrer

3 Jahre parallele Ausbildung an der KNS

Kleine-Nestler-Schule - Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Gymnastik, München

Studium zum Staatl. anerk. Masseur & Krankheitslehre 

3 Jahre parallele Ausbildung an der KNS

Kleine-Nestler-Schule - Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Gymnastik, München

 

Basisstudium Osteopathie 

Staatl anerk. Osteopathie-Ausbildung mit insgesamt 1350 Unterrichts-Stunden an der Medizin und Lebenskunst Akademie in München

 

 


 

+ weitere 1500 Unterrichtsstunden osteopathische Integrations- und Spezialisierungskurse

  • Kraniosakraltherapie

  • TMJ – Dysfunktionen des Kiefergelenks

  • Muskeltests nach Kendall und nach Dr. Goodheart (Kinesiologie)

  • Funktionelle Muskeltests und deren Einsatz in der osteopathischen Diagnostik

  • Postoperative und traumatisierte Patienten
    Rehabilitation des osteoartikulären, myofaszialen, neuralen und vaskulären Systems
    Mentale und physische Übungen, die der P. auch selbst machen kann im Zuge seiner Reha
    Methoden zur Vitalisierung des Körpers auf mentaler und physiologischer Ebene

  • Beurteilung und Auswertung von CT, MRT und Röntgenbefunden

  • Neurovaskuläre und veno-lymphatische Reflexpunkte und deren therapeutischen Einsatzmöglichkeiten

  • Tapingtechniken: Einsatz elastischer Bänder in muskulären, viszeralen, osteoartikulären und vaskulären Anwendungen

  • Triggerpunkttherapie

  • Technische Behandlungshilfsmittel und Adjustoren für die Osteopathie, Physiotherapie und die manuelle Therapie

 

Berufsbegleitende Ausbildung zum Heilpraktiker

Zweijährige Wochenend-Ausbildung mit insgesamt 696 Unterrichts-Stunden an der Medizin und Lebenskunst Akademie in München

 

 

 

 

 

Militärische Ausbildung

LwAusbRgt II    u. a.                   

Was unterscheidet einen Visionär von anderen Menschen?

 

Die Antwort: Visionäre denken anders!

Und im Idealfall handeln sie auch noch anders.

Ein Visionär betrachtet die Welt und die Dinge nicht als gegeben oder vom Problem aus, sondern automatisch auch von der Lösung aus.

BERUFLICHE

QUALIFIKATIONEN

1997

Abschluss: Staatl. gepr. Sport-/Gymnastiklehrer

an der Technische Universität München TUM        

 

 

1997

Abschluss: Staatl. anerk. Masseur & Krankheitslehre

an der KNS & TUM

 

 

 

2008

Abschlüsse: Basisstudium Osteopathie 

Staatl anerk. Osteopathie-Ausbildung mit mehr als 1350 Unterrichts-Stunden an der Medizin und Lebenskunst Akademie, München

Mitglied im Verband für

Osteopathie und ganzheitliche

Therapie e.V.

 

1998

Abschluss: QiGong Kursleiter und Lehrer 2. DAN

2 Jahre Ausbildung, Dokuho Meindl, Goshu Kaku Dojo

 

 

2001

Abschluss: Staatl. anerk.

Psychologischer Fallanalytiker (Profiler)

1 Jahr Ausbildung, by FAA/CIA, ADI)

United Airlines Profiler - vor, während und nach 9/11

2002

Abschluss: Staatl. gepr. Sicherheitsberater

(heute: Meister für Schutz und Sicherheit)

IHK - Bescheinigung

 

 

 

1996

Abschluss: Staatl. gepr. Sicherheitswacht
Innenministerium Deutschland

2 Jahre PI 24 München

1998 - 2000

Parallel-Abschluss: Konferenztechniker
2 Jahre Ausbildung und Praxis

bei Brähler ICS.

Techn. Durchführung und

Leitung von ca. 200 Konferenzen

(Arztkongresse, Wirtschaft, Politik und Sicherheit)

Highlights:

  • Münchner Sicherheitskonferenz 2000

  • Euro-Einführung-Beschluss

  • BMW Übernahme Mini und Rover

 

 

Berufsbegleitende Ausbildung und Abschluss:

Medizinischer Qi Gong Trainer MQT®

Die Ausbildung umfasst 5 Workshops zu je 3 Tagen (So-Mo-Di) mit insgesamt 100 Unterrichtsstunden (20 Unterrichtsstunden pro Workshop) an der Medizin und Lebenskunst Akademie in München

 

 

 

 

 

Kampfkunst NINJUTSU

Member of Bujinkan Dōjō Budō Taijutsu

(武神館道場武道体術)